Über mich

Mitglied der Berufsvereinigung der bildenden Künstler Österreichs
Mitglied der Kulturvernetzung Niederösterreich


Ich komme aus der Immobilienbranche und war lange Jahre erfolgreich als selbständige Maklerin tätig. Nach einer Ausbildung zur Mediatorin und Mentaltrainerin begann ich 2005 zu malen. Die ersten Jahre waren geprägt von einer intensiven Auseinandersetzung mit der Malerei samt Studien bei verschiedenen Künstlern sowie einer vierjährigen Ausbildung zur multimodalen Kreativtrainerin und Kunsttherapeutin.

Die meisten Bilderserien, welche im Laufe der Zeit entstanden sind, dienten dem Sichtbarmachen von inneren Bildern. Ausgangspunkt für diese Arbeiten waren Traumbilder, Erlebtes und Erfahrenes oder auch ein intuitives Erspüren von dem, was erschaffen werden wollte. Ich experimentierte über die Jahre mit vielen verschiedenen Materialien.

2019 begann ich einfache Fundstücke aus der Natur mit Golddraht, Juteschnüren, Garnen oder auch Wolle zu umwickeln. Im nächsten Schritt verband ich Bilder aus früheren Werkserien mit Steinen, Holzstücken oder auch Gräsern und habe das Gefühl, angekommen zu sein. Meine innere Natur trifft beim künstlerischen Schaffen auf die Heilkraft der uns umgebenden Natur.


.


Gott achtet uns, wenn wir arbeiten.
Aber er liebt uns, wenn wir tanzen.
(Alte Sufi-Weisheit)